PARODONTOLOGIE

PARODONTITIS FRÜHZEITIG ERKENNEN

Die als Parodontitis bezeichnete Entzündung des Zahnhalteapparates bemerken viele Betroffene gerade im Anfangsstadium nicht. Wegen des schleichenden Krankheitsverlaufs fällt es Patientinnen und Patienten schwer, eine Parodontitis eindeutig zu erkennen. Die durch Bakterien verursachte Zahnfleischentzündung entsteht primär aufgrund einer unzureichenden Mund- und Zahnhygiene, aber auch genetische Faktoren haben einen Einfluss.

Unbehandelt löst eine fortgeschrittene Parodontitis den vom Knochen umgebenen Zahn auf, wodurch die Zähne zunehmend locker werden oder schlimmstenfalls ausfallen. Da die Krankheit in zahlreichen Fällen völlig schmerzfrei verläuft, wird sie häufig erst spät identifiziert. Um die Zahnbettentzündung nachhaltig zu beheben, ist eine systematische Parodontitisbehandlung zwingend notwendig. 

SANFTE UND EFFEKTIVE PARODONTITISBEHANDLUNG

Rettender Eingriff und Prävention: mithilfe gezielter zahnmedizinischer Maßnahmen, lässt sich eine Regeneration des Zahnhalteapparates und ein Aufbau des Knochens ermöglichen. Auch ein Zahnverlust kann so umgegangen werden. 

Die Zahnarztpraxis WHITE SPOT wendet nur schonende Verfahren zugunsten einer effektiven Schmerzreduktion an. Dabei kommen ausschließlich minimalinvasive Instrumente zum Einsatz. Zur Vermeidung einer Parodontitis empfehlen wir eine professionelle, regelmäßig durchzuführende Prophylaxebehandlung. In bestimmten Fällen machen zudem Bakterientests Sinn, um ein zielgerichteteres Vorgehen zu ermöglichen. Auch photodynamische Therapien ergänzen das Therapiespektrum.
 

Jetzt Termin vereinbaren